Fachbetrieb der Mannheimer Handwerkerinnung
geschulter VELUX-Betrieb

autorisierter Fachbetrieb zu Erstellung des Energiesparchecks des Landes

Ratgeberseite über Fördermöglichkeiten
SOLARfachbetrieb DACH der Landesinnung
Mitglied im Handwerkerring Ladenburg

Tel.: 06203 - 28 37 • Fax: 06203 - 1 68 45 • mail: info@eckert-bedachungen.de











© Eckert
Bedachungen


Taubenabwehr an Gebäuden

 

Taubendreck, -lärm, was tun...

Die Stadttaube ist eine verwilderte Haustaube. Ihren Ursprung hat sie von den Felsentauben. Fast überall, aber insbesondere in den Großstädten ist sie anzutreffen. Ihr säure- und salpeterhaltiger Kot verursacht große Schäden an Hausfassaden, Dächer und vielem mehr. Neben der Lärmbelästigung ist insbesondere die gesundheitliche Gefährdung durch Krankheitserreger und Schädlinge nicht zu unterschätzen. Bei alten Dächern ohne Unterspannbahn gelangt der Taubenkot zudem als Staub direkt in die Dachspeicher und wird von dort in die Wohnungen eingetragen. Zu den auftretenden Krankheiten gehören u.a. Listeriose (Hirnhautentzündung), Paratyphus (tödliche Durchfallerkrankung), Salmonellose (Lebensmittelvergiftung), Toxoplasmose (Durchfallerkrankung) Ornithose (tödliche Lungenentzündung), Myxovirose (Augenentzündung).

 

Eine Lösung - Spikes

Depigeonal ist ein nicht rostendes System zur Taubenvergrämung. Es besteht aus hochwertigen Edelstahl-Metallbügeln, die an Polycarbonatbändern festgesteckt sind. Mit neutralen Silikonkleber kann Depigeonal auf jeden sauberen Stein- oder Metalluntergrund aufgeklebt werden.
Sie haben sich auch bestens an Dachrinnen bewährt.

Wir liefern und montieren Spikes verschiedener Hersteller am kompletten Haus, Reklametafeln und vielem mehr. Die weiteren Details besprechen wir gerne gemeinsam mit Ihnen vor Ort.


zurück zu den Tipps weiter